03 Jan \ 48 Stunden Galerie in München // Glockenbachviertel

48 Stunden Galerie in München // Glockenbachviertel

Reichenbachstraße 38, am Gärtnerplatz
Datum: 14.01.2010 und 15.01.2010
Beginn: 18.00h

Am 14. Januar 2010 ist die Vernissage um 18:00 Uhr zur Austellung “Kampfsporthose mit Bündchen,Kulturrevolution” in der 48h Galeria Autonomica, Reichenbachstraße 38 im Glockebachvirrrtll! Nach genau 48 Stunden wird die Galerie genauso schnell geschlossen wie sie eröffnet wurde!

Im Münchner Untergrund findet man jetzt richtige Kunstaktivisten! Gerade hat die Galeria Autonomica erst auf der Kunstmesse „Stroke01“ sich in München präsentiert und schon kommen die Galeristen Christoph Pankowski und Christian Minke im Januar nach München zurück. Diesmal mieten die beiden jungen Galeristen Pankowski und Minke in München einen leerstehenden Laden mitten im Glockenbachviertel. Kurzentschlossen verwirklichen die beiden Kulturschaffenden Ihr neues Projekt „Galeria Autonomica for 48 h“

Innerhalb von wenigen Jahren haben die beiden Kulturschaffenden ein weltweites Künstlernetzwerk aufgebaut, somit können wir uns auf Künstler u.a. aus New York, München, Paris, Leipzig, Kassel, Gießen und Fulda freuen.

Die kleine Produzentengalerie ist zugleich auch eine Pilotengalerie denn die Galeristen möchten Künstlern eine Plattform abseits des Mainstream in der Galerien-Szene bieten. Ihre festgehaltenen künstlerischen und gestalterischen Strömungen sei es in Bildern, Skulpturen, Videos, Musik sowie Installationen zu präsentieren, jedmögliche Art von künstlerischem Ausdruck einem alternativen Publikum öffentlich zu machen. Diesmal in München, aber nur für 48 Stunden.

Pankowski:“Wir bemühen uns stets unser Qualitätslevel zu steigern und sind permanent auf Künstlersuche!“ Mittlerweile jagt ein Event das andere, unterwegs von Stadt zu Stadt versuchen sie Kunstrichtungen wie beispielsweise Graffiti und Street Art ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Gegründet wurde die Galerie 2008. Die beiden wilden Avantgarde-Galeristen wollen jungen Künstlern eine Plattform bieten, deren Ästhetiken vielleicht im Untergrund etabliert, im Herz des Kunstbetriebs jedoch längst nicht anerkannt sind. Der Galerist und Künstler Minke: “Wir wollen Künstler zeigen, die seit Jahren oder gar Jahrzehnten im Untergrund aktiv sind. Wir wollen ihnen den Zugang zum Kunstmarkt ermöglichen und bei jeder Ausstellung die verschiedenen Strömungen, meist gleichen Ursprungs, in einem elektrizistischen Neben- und Miteinander von Gestiken und Motiven, präsentieren.

Wer die Kulturrevolution in München nicht verpassen will, der muss vom 14.-15.01.2010 in der Reichenbachstraße 38 vorbei schauen! Die Galerie wird 48 Stunden Ihre Türen offen lassen!

ART by:
mk, Christian Minke // Fulda
Serena Ferrario // München
HOT CHEESE CREW // Kassel
Hate One // Gießen
Preston Spurlok // New York
Mr. JONES17 // München
Dreamgirl 2000 // Paris
Samuel Langer // München
Colonel Parmisan // New York
Dachs Dessert // Leipzig

14.01.2010… Vernissage // funk/disco/minimal // by:

Silla // Resisdanse // FAVORIT// RAKETE http://www.resisdanse.de/
Flamingo Gang // Cafe King // Elektropop/House/Discomusik
Cocolores // Flashbox // Pimpernel // http://www.coco-electric.de

15.01.2010… Finissage // minimal/tech house // by:

Monsieur Hibou // http://www.myspace.com/mibou

U-Bahn: U2 Frauenhoferstrasse