12 Aug \ Villa Autonomica Open Air 2011


Die Autonomen übernehmen mit Friendly Feier die Villa Flora. Nach einem kleinen Ausflug ins Chaca Chaca, zieht es die Galeria Autonomica am Sonntag, dem 04.09.2011 wieder in die wärmende Sonne, an die frische Luft. Nicht dass es im Club keinen Spaß machen würde – keineswegs. Doch wer schon mal Teil dieser offensichtlich für München untypischen Freiluftveranstaltungen sein durfte, wird es zweifellos zu schätzen wissen, dass es jetzt wieder vor die Tür geht. Nach dem Dachterassen- und Hinterhofrave, lädt die Galeria Autonomica zusammen mit einem Comeback der Friendly Feier, die sich nach längerer Abstinenz jetzt wieder zurückmeldet, in den Garten der Villa Flora zum Villa Autonomica Open Air ein.

Das Line-Up basiert solide auf jahrelang gefeierten und geschätzten Münchner Institutionen – schmückt sich aber vor allem mit aufstrebenden jungen DJs, die die Stadt in den letzten Jahren hervorgebracht hat und die immer fester Bestandteil der Autonomica Raves waren und sind. Highlights sind zudem DJs aus Berlin und Hamburg.

Aus einem der besten Clubs der Hauptstadt erwartet uns zweifelsohne hoher Besuch: BRITTA ARNOLD und DIRTY DOERING reisen an, um Tröten und Fanfaren aus dem neuen Kater Holzig mitzubringen. Wohlbekannter Techno der von Leichtigkeit und Liebe nur so sprudelt. Exemplarisch dafür steht vor allem DIRTY DOERINGS Single ‘I would’, die wohl jedem in regelmäßigen Abständen wieder ins Ohr hüpft und nicht mehr raus will.

Bei einem Blick auf das Line-Up, kann man eigentlich nur froh darüber sein, dass die Veranstaltung draußen unter freiem Himmel stattfindet, denn jeder Münchner Club würde platzen. Dabei sind die Chaca Chaca-Chefs TONIO BARRIENTOS und DOMENICO D’AGNELLI die mitveranstalten und es sich nicht nehmen lassen auch selbst aufzulegen. Zudem ist von der Chaca Chaca Seite die stadtweit bekannte Alma Gold mit von der Partie. Passend dazu gesellen sich dann noch die Münchner Booker DAVID MUALLEM vom BobBeaman und DER BRANE von der ehemaligen Registratur. Wenn es um Deep House geht, gibt es in diesen Breitengraden wohl wenige Menschen, die über ein solches Wissen und Repertoire verfügen wie diese beiden kuscheligen Typen.

Von der Blumenbar Ecke erwarten uns ALEX DAROUICHE und KILL THE TILLS. Während ALEX DAROUICHE seine ganz genaue Vorstellung davon hat, wie technoide, elektronische Musik zu klingen hat, sind KILL THE TILLS einfach ein Garant für eine funktionierende Party. Dazu schrieb die Süddeutsche: “Zwei junge Münchner, die die Szene in den letzten Jahren aufgemischt haben wie kaum jemand sonst. Deren Partys legendär sind.” Mindestens genauso am aufmischen sind momentan die Jungs von COCOLORES. Gerade mal zwanzig haben sie vom P1 übers Crux bis zum Kong schon fast alles mitgenommen und werden dabei in Bern, Amsterdam und Paris zelebriert wie die ganz Großen. Zu diesem Kreis der musikalischen Vielfalt, zählen auch FÖRG & LECHNER, die jegliche musikalische Genres mit elektronischem Beat verschmelzen.

Aber damit ist noch nicht genug: MAX DUBOWY hat zuletzt neben Basti Grub und Popof bei Isle of Sound aufgelegt. MICHAEL ZIETARA ist Resident im Suxul in Ingolstadt, vorrangig aber in München unterwegs und hat erst vor kurzem ein Wahnsinns Set im Grantler auf der Fusion hingelegt. Auf dem Label WupWup ist er mit DJs wie Floorist und Esclé in bester Gesellschaft. Den letzten im Bunde kann man schon fast nicht mehr zu diesem Kreis der jungen Münchner zählen, zu oft füllte er das BobBeaman und die Rote Sonne und hatte zudem seine ersten Veröffentlichungen auf Souvenir und Be Chosen. Die Rede ist von SASCHA SIBLER: Percussions, Loops, jede Menge Druck und vor allem das richtige Gefühl zu welchem Zeipunkt man die Masse in Ekstase versetzen kann, zeichnen den letzten Münchner unseres Line-Ups aus.

Aus der Münchner Reihe tanzend und als kleines Special wird BASSTI aus dem schönen Hamburg mit melodischen, vocallastigen Sets mit einer kleinen Beigabe von Funk und Soul überraschen.Aus der Münchner Reihe tanzend und als kleines Special wird BASSTI aus dem schönen Hamburg mit melodischen, vocallastigen Sets mit einer kleinen Beigabe von Funk und Soul überraschen.

Facebook:
https://www.facebook.com/event.php?eid=204554276266581

Datum: Sonntag den, 04.09.2011
Uhrzeit: ab 13:00 Uhr
Ort: Villa Flora, Hansastraße 44
S/U-Bahn Station: U5,Heimeranplatz

BEI JEDEM WETTER! Die Open-Air-Floors werden bei Sommergewittern überdacht sein.

Line Up:

Alex Darouiche [Blumenbar]
Alma Gold [Chaca Chaca]
Bassti [Mädchendisco - Hamburg]
Britta Arnold [Bar25/Kater Holzig - Berlin]
Cocolores [Exploited Rec / Galeria Autonomica]
David Muallem [Compost Black Label / Permanent Vacation]
Der Brane [MONACO CALCIO]
Dirty Doering [Bar25/Kater Holzig - Berlin]
Domenico D’Agnelli [Chaca Chaca]
Förg und Lechner [Tanzgarten]
Kill The Tills [Blumenbar]
Max Dubowy [Isle of Sound]
Michal Zietara [Suxul / WupWup]
Sascha Sibler [Be Chosen / Stock 5]
Tonio Barrientos [Chaca Chaca]