Edinburgh zeitgenössischen Galerien große Standorte , und bietet spielerische und anspruchsvolle Kunst, sagt Rosamund Westen
Axolotl
Die Dundas Street ist die traditionelle Heimat der geschäftigen Galerien in Edinburgh. Hier können Sie eine schöne Landschaft in Öl oder ein Aquarell von Rosen kaufen. Axolotl will das ändern, indem eine kommerzielle Galerie eine Balance zwischen dem Nervösen und dem Traditionellen schafft: Verkauf von Gemälden, Zeichnungen, Drucken und Schmuck von figurativen Künstlern der frühen Karriere. Sie mischen auch gerne etwas mit Installationsstücken – entweder hier oder in ihrem Partnerraum Axo in Leith.
• 3 5 Dundas Street, 0131-557 1460, axolotl.co.uk . Mi-Sa 11-18 Uhr

Kollektiv
Kollektive Galerie
Neues Werk Schottland 2010, Nicolas Party
Collective kreiert Ausstellungen und Programme, die aufstrebenden Künstlern Entwicklung bieten, ihr Publikum einbeziehen und keine Angst vor Experimenten haben. Zwei der Zimmer haben Fenster zur Cockburn Street, einer belebten Straße in der Altstadt, die bei Käufern, Touristen und Emokindern beliebt ist, sodass Installationen häufig von außen betrachtet werden können. Während des Herbsts und Winters veranstaltet das Kollektiv New Work Scotland, ein sich ständig weiterentwickelndes Programm von Einzelausstellungen ausgewählter Absolventen sowie Möglichkeiten für Kuratoren und Schriftsteller. 2010 zerschmetterte ein skulpturstudent namens kevin harman eines seiner fenster mit einer stange als einzigartige form der kollaborativen kunst, die ihn – wenn auch nur für kurze zeit – verhaftete.
• 22-28 Cockburn St, 0131-220 1260, collectivegallery.net . Di-So 11-17 Uhr

Sierra Metro
Sierra Metro Gallery
Installationsansicht, Cara Tolmie. Foto: Chris Park
Werbung

Wenn Sie kein Auto haben, ist es eine kleine Wanderung zur Sierra Metro, da diese in Newhaven versteckt ist. Es ist jedoch eine Reise wert (Sie können einen Bus auf dem Leith Walk nehmen), da diese gemeinnützige Galerie in den letzten drei Jahren einen Ruf als Anlaufstelle für gut präsentierte Arbeiten von Künstlern der frühen Karriere erlangt hat. Zu den früheren Ausstellern gehörten Cara Tolmie , die seitdem eine Show in DCA hat, und Caroline Gallacher, deren Ausstellung zum Thema Wrestling sich als kritischer Hit erwies. Sierra Metro veranstaltet auch eine gute Auftaktveranstaltung, bei der Bands und DJs hinzukommen, um sicherzustellen, dass die Leute die Reise antreten.
• Erdgeschoss Nord, 22 West Harbor Road, kein Telefon, sierrametro.com . Do-So 12-18 Uhr oder nach Vereinbarung

Inverleith House
Inverleith House
Unter dem Tisch Robert Therrien . Foto: Murdo Macleod
In einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert im Zentrum des Royal Botanic Gardens erwartet Sie das Inverleith House mit der schönsten Lage aller Galerien der Stadt. Das Programm kann variabel sein und eine Linie zwischen Exponaten mit botanischem Thema und der Neigung des Kurators ziehen, den einzigartigen Raum zu nutzen, um Arbeiten avantgardistischerer Künstler auszustellen. Das Kommentarheft ist immer eine Lektüre wert, da die wohlhabenden Damen und Herren der Neustadt damit oft Wut über Kunst ausdrücken, die weder figurativ noch pflanzenbezogen ist. Im letzten Jahr hat die Galerie von überschwemmt Karla Black ‚s Marke Pastellpulvern in einer Ausstellung , die zu dem Glasgow Künstler Turner – Preis – Nominierung beigetragen ..
• Royal Botanical Gardens, Arboretum Ort / Inverleith Row, 0131-248 2971 (0131-248 2849 am Wochenende),rbge.org.uk/the-gardens/edinburgh/inverleith-house . Di-So 10-17.30 Uhr

Superclub
Superclub
Superclub
Advertisement
Der Superclub befindet sich auf dem Leith Walk am Gayfield Square und ist eine von drei Galerien, die vor kurzem in den alten Doggerfisher- Räumen entstanden sind. Es liegt eingebettet zwischen Whitespace (eine Galerie, die sowohl Kunst- als auch gelegentlichen Zumba-Unterricht anbietet) und Eingerahmt , einem Neuzugang in der kommerziellen Galerieszene. Der Superclub ist ein Studio-mit-Galerie-mit-Laden, der von einem Kollektiv junger Absolventen gegründet wurde, um zu arbeiten, auszustellen und (hoffentlich) zu verkaufen. Vorne ist der makellose Galerieraum, der kürzlich von Alex Gibbs ‘ruhigen Gemälden bewohnt wurde, während hinten ein rauer und fertiger Installationsraum für Videoprojektionen, Einführungsabende und gelegentliche Auftritte ist.
• 11a Gayfield Square, E-Mail:info@superclubstudios.com , superclubstudios.com . Die nächsten Öffnungszeiten der Ausstellung finden Sie auf der Website

Botschaft
Botschaft Galerie
Installationsansicht, Joy Axe
Unter der Leitung eines Künstlerkomitees wurde die Botschaft gegründet, um die kreative Basisgemeinde von Edinburgh mit einem gewählten Vorstand zu vertreten, dessen Mitglieder alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Die jährliche Mitgliedershow ist einen Blick wert, um die beste und die schlechteste zeitgenössische Kunst in Edinburgh zu sehen. Wenn sich das Komitee ändert, ändert sich auch der Charakter und häufig der Standort der Galerie. Es befindet sich derzeit in der Broughton Street Lane und scheint eine Vorliebe für zerebrale Installationskunst zu haben. Die Botschaft koordiniert auch das Annuale, ein alternatives Festival für visuelle Kunst und Kontrapunkt zu Augusts Mainstream-Kunstfestival in Edinburgh, das jedes Jahr im Frühsommer stattfindet.
• 10b Broughton St Lane, E-Mail: info@embassygallery.org , embassygallery.org . Do-So 12-18 Uhr

Obstmarkt
Obstmarkt Galerie
Runter über Rauf , Installationsansicht, Martin Creed , 2010. Foto: Gautier Deblonde
Advertisement
Mitten in der Stadt ist der Obstmarkt wahrscheinlich die bekannteste der zeitgenössischen Galerien der Stadt. Das jährliche Programm ist eine Mischung aus Einzelausstellungen schottischer und internationaler Künstler und Gruppenausstellungen von Gastkuratoren. Zu den jüngsten Hits gehörte Martin Creeds Kunstfestivalausstellung 2010 in Edinburgh, bei der der Künstler die Stufen der Galerie in eine musikalische Treppe verwandelte. Die Narcissus Reflected- Ausstellung 2011 hat sich auch als Publikumsmagnet erwiesen und dem Edinburgh-Publikum die Gelegenheit gegeben, Dalis Metamorphosis of Narcissus and Narkissos , dem erstaunlichen Meisterwerk des San Franciscan-Künstlers Jess Collins, näher zu kommen . Im Sommer 2011 werden die Scotsman Steps gegenüber der Galerie eröffnet.
• 45 Market Street, 0131-225 2383, obstmarkt.de . Mo-Sa 11-18 Uhr, So 12-17 Uhr

Stills
Standbilder Galerie
Stephen Sutcliffe Ausstellung
Gegenüber dem Collective in der Cockburn Street bietet das Stills die einzige dedizierte Fotogalerie und das Zentrum der Stadt. Die Ausstellungen umfassen häufig Installationen, Videos und Performances, und die Einheimischen nutzen ihr riesiges Technologielabor, um Ausrüstungsverleih, Schulungen und Zugang zu fotografischen Einrichtungen zu ermöglichen. Im Winter werden die Nächte durch die Projektion von Künstlerfilmen in ihre Fenster erhellt, während im August für eine große Kunstfestivalausstellung in der Regel alle Register gezogen werden – die Stephen Sutcliffe- Ausstellung 2011 wurde hoch gelobt.
• 23 Cockburn St, 0131-622 6200, stills.org . Mo-Do von 11 bis 21 Uhr, Fr-So von 11 bis 18 Uhr

Edinburgh College of Art (ECA)
Edinburgh College of Art
Rückblende, Anish Kapoor . Foto: kaysgeog auf Flickr / einige Rechte vorbehalten
Werbung

Die ECA hat das ganze Jahr über Ausstellungen, egal ob es sich um die Abschlussausstellung im Juni, die verschiedenen Studentenausstellungen während des Semesters oder die jährliche Ankunft des großen Kunststars im August handelt – von Sam Taylor Wood bis Anish Kapoor. Der Skulpturenhof ist der wichtigste Ausstellungsraum: ein klassizistischer Innenhof, der mit den Originalabgüssen des Parthenonfrieses ausgekleidet ist, der jetzt leider vergilbt, weil ein früherer Restaurator ihn überaus enthusiastisch bemalt hat. Sie bilden einen interessanten Kontrapunkt zu den vielen Variationen der studentischen Arbeit.
• Die Universität von Edinburgh, Lauriston Place, 0131-221 6000, eca.ac.uk . Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa-So 10-14 Uhr

Ingleby
Ingleby
Ingleby
Dies ist eine faszinierende Mischung aus einer kommerziellen Galerie und einem ehrgeizigen Ausstellungsprogramm. Im Obergeschoss befindet sich ein luftiger Dachboden mit Fenstern, die auf das industrielle Bügeleisen des Bahnhofs Waverley blicken. Im Erdgeschoss befindet sich eine kleinere Galerie, in der intimere Werke ausgestellt sind: Auf dem Boden ist eine Spur von Edelsteinen verteilt, ein Überbleibsel einer Ausstellung von Susan Collis – und auf der anderen Seite befindet sich ein Drucksaal, in dem Werke der Künstler der Galerie erworben werden können . Im Außenbereich des Projekts „Billboard for Edinburgh“ werden Sonderaufträge namhafter Künstler auf einer Plakatwand präsentiert. Frühere Aufträge umfassten Rachel Whiteread, Antony Gormley und Tacita Dean.
• 15 Calton Road, 0131-556 4441, inglebygallery.com . Mo-Sa 10-18 Uhr, So 12-17 Uhr (nur August) oder nach Vereinbarung