Für viele Menschen ist das Backen eine der schwierigsten Kategorien der Hausmannskost. Im Gegensatz zu einigen Arten von Techniken, die nur mit einem heißen Ofenbrenner durchgeführt werden können, bestand das Backen darin, das gesamte Rezept in die gleichmäßige Hitze eines Ofens zu wickeln. Noch hefefreier, nicht aufsteigende Backrezepte können für Anfänger kompliziert und herausfordernd werden. Um die Herausforderungen des Backens zu meistern, müssen Sie über die richtigen Werkzeuge wie Backformen verfügen. Hier sind einige der häufigsten Tipps, wie Sie Backformen auswählen können, die für Sie geeignet sind.

Schritte
Wählen Sie entsprechend große Backformen. Einer der großen Faktoren, wie gut Backformen funktionieren, ist die Größe. Unterschiedliche Rezepte erfordern unterschiedliche Größen von Backformen. Dieser Faktor kann besonders wichtig sein für Backwaren, die in Broten, Kuchen oder einer einzelnen, ganzen Form gebacken werden.
Überprüfen Sie die Größe Ihres Ofens, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählten Backformen hineinpassen.
Schauen Sie sich Ihre Rezepte an, um zu sehen, für welche Größen von Backformen sie benötigt werden, z.B. 9 x 13 Zoll, etc. Die spezifische Größe erspart Ihnen komplizierte Rezeptänderungen, wenn Sie sicherstellen müssen, dass Ihre Zubereitungen in die Pfanne passen.

Kaufen Sie schöne brotbackform entsprechend der Menge, die Sie benötigen. Ein weiterer Faktor bei der Wahl der Backformen ist, dass man für ein geplantes Backregime genug von einer bestimmten Größe bekommt. Wenn Sie planen, mehr als einen Laib, Kuchen usw. auf einmal zuzubereiten, sind mehrere Backformen erforderlich.
Bewerten Sie die Rohkost, die Sie kaufen werden. Für viele Köche ist das Backen von mehr als einem von etwas eine Möglichkeit, einen Vorrat an Eiern, Milch oder anderen verderblichen Lebensmitteln effektiv zu nutzen. Denken Sie darüber nach, wie viel Sie kaufen werden und wie viel Sie verwenden möchten, um das richtige Set von Backformen auszuwählen.

Berücksichtigen Sie die verschiedenen Materialien, die bei Backformen verwendet werden. Einige Teflon- und andere Antihaftpfannen dürfen nicht zum Backen verwendet werden. Die Verwendung von falsch beschichteten Backformen kann gefährlich sein. Die allgemeine Faustregel ist, sich von Antihaftpfannen fernzuhalten und einfache, metallische Backformen zu wählen.

Denken Sie über den Bedarf an Spezialpfannen nach. Von Muffins und Cupcakes bis hin zu speziell geformten Kuchen und Keksen – einige spezielle Backformen bieten thematische Ergebnisse oder komplexe Produkte. Wenn diese ein Teil Ihrer Rezeptplanung sind, holen Sie Spezialpfannen ab, die funktionieren.

Bewerten Sie Backformen auf ihre Haltbarkeit. Die besten Backformen bestehen aus robusten Metallen, die dem Druck ohne Biegen standhalten. Wählen Sie eine geeignete Dicke für Backformen, die im Laufe der Zeit gut funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.